Jugendfeuerwehr

Gegründet wurde die Jugendfeuerwehr in Dahlbruch bereits im Juni des Jahres 1968. Zurzeit besteht sie aus 18 Jungen und 5 Mädchen.
Dass die Ausbilderinnen und Ausbilder dort gute Arbeit leisten, sieht man anhand der Tatsache, dass gut die Hälfte der aktiven Mitglieder in der Einsatzabteilung, der Jugendfeuerwehr entstammen.

Doch die Jugendfeuerwehr besteht nicht nur aus theoretischer und praktischer Feuerwehrausbildung, sondern auch aus allgemeiner Jugendarbeit. Zusammen unternehmen die Jugendlichen und ihre Betreuer Ausflüge, fahren auf Zeltlager oder treffen sich zu Spieleabenden.
Ein weiterer Höhepunkt, neben dem Zeltlager bildet der jährliche Berufsfeuerwehrtag, bei dem sich das Gerätehaus in Dahlbruch für 24 Stunden in eine hauptamtliche Feuerwache verwandelt. Wie bei der Berufsfeuerwehr werden die Jugendlichen dann auf die Fahrzeuge und für den Dienst in der Leitstelle eingeteilt und arbeiten Einsatzübungen ab.
In die Jugendfeuerwehr können Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 17 Jahren eintreten. Die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr ist kostenlos. Jeden Dienstag, außer in den Ferien findet der Übungsdienst zwischen 18:00 und 19:30 am Feuerwehrgerätehaus in Dahlbruch statt. Interessierte können gerne vorbeischauen.